Ein strategischer Ego-Shooter im 5 vs. 5 Format, dessen Ziel es ist, einen Entschärfer bei einem von 2 Räumen mit Bomben zu platzieren und den Timer ablaufen zu lassen, beziehungsweise dies zu verhindern. Also, ein Team spielt die Angreifer und ein Team die Verteidiger Rolle. Um das Ziel zu erreichen, stehen den Spielern über 30 verschiedene Charaktere pro Seite zur Auswahl, welche alle bestimmte Rollen und Spezialfähigkeiten besitzen. Die Kombination dieser Spezialfähigkeiten bestimmt den Spielverlauf und die Angriffs- bzw. Verteidigungsstrategie. Die Maps bestehen aus mehreren Stockwerken und mehreren Räumen. Viele Wände sind durch Explosionseinwirkungen zerstörbar. Dies kann der Angriff nutzen, um neue Wege zu schaffen. Die Verteidigung kann bestimmte Wände verstärken, um sich strategisch besser auf das angreifende Team zu positionieren.
Eine Runde hat eine Laufzeit von 3 Minuten mit einer Vorbereitungsphase von 45 Sekunden. In der Vorbereitungsphase können die Verteidiger sich strategisch positionieren und das Gebäude entsprechend präparieren. Die Angreifer hingegen haben die Möglichkeit, mit kleinen Drohnen die Vorbereitungsmaßnahmen und Positionen der Verteidiger auszuspähen. In Wettbewerben greifen züsätzlich spezielle Regelungen. So wird, bevor die Karte gespielt wird, jedes Team dazu aufgefordert, jeweils einen Angriffs- und einen Verteidigungscharakter für die Dauer des Spiels zu sperren. Weiterhin wird nach der rundenbasierten Charakterwahl jeweils jedem Team ermöglicht, eine Änderung durchzuführen, nachdem man die gegnerische Aufstellung für ein paar Sekunden sehen konnte.

Bereichsleiter/in

Lennbro | Lennart

Teams